Hemden bedrucken lassen

Hemden bedrucken lassen

Textilien zu bedrucken ist eine sehr alte Technik, um Verzierungen oder Markierungen auf die Textilien zu bringen. Durch die heutigen Techniken ist es viel einfacher geworden.

Warum sollte man Hemden bedrucken lassen?

Wollen Sie Hemden bedrucken lassen, können Sie zwischen verschiedenen Einsatzbereichen wählen. Ob es personalisierte Hemden sind oder gewerblich verwendete Personalhemden mit Firmenlogo und/oder Name des Mitarbeiters, oder einfach nur zur Verschönerung, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Gerne wird von Firmen auch diese Möglichkeit als Werbegeschenke eingesetzt.

An welchen Stellen können Hemden besonders gut bedruckt werden?

Hemden können besonders gut im Brustbereich, im Rückenbereich, im Ärmelbereich oder auch im Kragenbereich bedruckt werden. Die Hemden können bedruckt werden, damit sie ein einzigartiges Design erhalten, aber auch, damit sie eine Werbebotschaft tragen können. Als Hinweis, es sollte darauf geachtet werden, bügelfreie Hemden zu verwenden, damit das Hemd immer gepflegt aussieht.

Es können Hemden jeglicher Farbe mit allen Motiven bedruckt werden, die gewünscht werden. Es gibt feste Motive, wie zum Beispiel Logos oder Wappen oder es können frei gestaltete Motive oder Buchstabenkombinationen aufgedruckt werden.

Wie funktioniert eigentlich das Bedrucken von Hemden?

Um Hemden bedrucken zu lassen werden verschiedene Verfahren angewandt:

1. Flex- und Flockfolien-Transferdruck: Das Druckmotiv wird von einer einfarbigen Folie mithilfe von speziellen Pressen auf den
Stoff übertragen. Diese Technik eignet sich vor allem für Logos oder Schriftzüge.
2. Digiflexdruck: Eine bedruckbare Flexfolie wird mit spezieller Tinte bedruckt. Die bedruckte Folie wird dann mit einem
Schneideplotter ausgeschnitten. Dann wird das Motiv mit Druck und Hitze auf das Hemd übertragen. Diese Technik rentiert
sich auch bei Kleinstaufträgen und hat eine sehr gute Qualität.
3. Flockdruck: Hier wird durch ein Sieb ein spezieller Klebstoff aufgetragen. Danach werden die farbigen Flocken elektrostatisch
auf den noch feuchten Kleber geschossen. Durch die elektrische Aufladung ordnen sich die Flocken senkrecht an. Abschließend
muss es im Ofen getrocknet werden.
4. Siebdruck oder Schablonendruck: jede Farbe muss mit einem eigenen Sieb aufgetragen werden, es ist sehr aufwendig, es
können auch größere Flächen direkt mit Farbe bedruckt werden.
5. Thermosublimationsdruck: Die Stoffe werden indirekt mit Farbe bedruckt. Mit Hilfe einer Presse wird der Druck bei ca. 170°C
auf den Stoff übertragen.
6. Transferfolie: Das Bild wird zunächst auf eine Trägerfolie gedruckt, sie wird mit einer Transferpresse auf den Stoff übertragen.
Das Hemd kann bedruckt werden, wie Papier, es kann sogar mit einem normalen Drucker benutzt werden. Für diese Technik
gibt es entsprechend Do it yourself-Sets.
7. Textil-Direktdruck / DTG: Ein am PC angeschlossener Tintenstrahldrucker druckt die spezielle Farbe direkt auf den Stoff und
wird hinterher mit Hitze haltbar fixiert. Diese Art von Druck zeichnet sich durch eine lange Haltbarkeit und gute
Farbbeständigkeit aus.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Da es eine Vielzahl von Anbieter dieser Produkte gibt, ist es sinnvoll, Rezensionen und Erfahrungsberichte zu lesen. Zudem hängt es auch davon ab, was genau man auf das Hemd drucken möchte. Verschiedene Anbieter drucken mit unterschiedlichen Techniken. Ebenso gibt es eine große Spannweite von Preisen, doch das billigste ist wieder einmal nicht immer das Beste. Man sollte sich auch Musterdrucke des Anbieters ansehen um einen Eindruck von der Druckqualität zu bekommen.

Persönlich trage ich bei meiner Arbeit bedruckte Textilien. Alle unsere Mitarbeiter tragen Hemden oder Polo-Shirts mit dem Firmenlogo und dem eigenen Namen. Da unsere Firma bereits seit langer Zeit seine Textilien von einem zuverlässigen Anbieter bezieht, ist offensichtlich, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist. Auch die Druckqualität ist sehr gut und haltbar. So ist jedem zu empfehlen, sich einmal persönlich oder geschäftlich ein Hemd zu personalisieren.

Preisgestaltung GPS: Wie hoch sind die Kosten für die GPS-Ortung?

Leave a Reply

Your email address will not be published / Required fields are marked *